[Rezension] „Nur einer sah meine Seele“ von Harmony Dust

© 2014 Brunnen Verlag

© 2014 Brunnen Verlag

Titel: Nur einer sah meine Seele

Originaltitel: Scars and Stilettos

Autor: Harmony Dust

ISBN: 978-3-7655-2014-3

Verlag: Brunnen Verlag

Erscheinungsdatum: 15.02.2014

Seiten: 288

 

Harmony Dust hat in ihrem jungen Leben bereits einiges durchgemacht. Schon als Kind wurde sie vergewaltigt und misshandelt. Als junge Frau will sie nichts mehr, als geliebt und wertgeschätzt zu werden. Sie tut alles, um ihren Freund an sich zu binden. Sie jobbt neben der Schule, um ihm die Wohnung zu finanzieren, nachdem er zu Hause rausgeworfen wird. Schon bald häufen sich die Schulden und aus Geldnot lässt Harmony sich darauf ein, in einem Stripclub zu arbeiten. Natürlich nur für kurze Zeit, bis die Schulden abbezahlt sind. Aus Harmony wird Monique, die Nachtclubtänzerin. Drei Jahre lang führt sie ein Doppelleben. Tagsüber arbeitet sie in einem Kindergarten und studiert nebenher, nachts arbeitet sie im Stripclub. Als sie Tanya kennenlernt und mit ihr in ihre Gemeinde geht, beginnt Harmonys Leben sich langsam zu ändern… Heute hilft sie Frauen in der Sexbranche und zeigt ihnen, dass sie geliebt und wertgeschätzt werden.

Nur einer sah meine Seele ist ein wirklich bemerkenswertes Zeugnis und ein Buch, das zutiefst bewegt. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Harmony Dust schreibt sehr offen und ehrlich. Man fühlt wirklich mit ihr mit und hat den Eindruck, als wäre man dabei gewesen. Manchmal brach es mir beim Lesen das Herz und ein andermal wollte ich sie einfach nur wachrütteln. Letztlich ist es eine Geschichte voller Hoffnung. Harmonys Verzweiflung und tiefer Schmerz weichen der bedingungslosen Liebe Gottes. Am Ende des Buches beschreibt sie die einzelnen Schritte auf ihrem Weg zur Heilung und zeigt auf, wie sie die vielen Lügen, die sie ihr Leben lang geglaubt hat, mit Gottes Wahrheit ersetzt hat. Damit macht sie nicht nur Frauen in der gleichen Situation Mut und Hoffnung, sondern jedem, der je mit Zweifeln an seinem Selbstwert zu kämpfen hatte.

Ein inspirierendes und sehr bewegendes Buch! Absolute Leseempfehlung von mir.

 

Meine Bewertung:

5 Palmen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s