[Rezension] „Das Herz eines Nachfolgers“ von Kyle Idleman

© 2014 Gerth Medien

© 2014 Gerth Medien

Titel: Das Herz eines Nachfolgers

Originaltitel: Gods at War

Autor: Kyle Idleman

ISBN: 978-3-865-91926-7

Verlag: Gerth Medien

Erscheinungsdatum: 01.01.2014

Seiten: 288

 

 

Der Klappentext sagt:
In jedem von uns kämpfen viele Götter um den Thron unseres Herzens. Dabei steht viel auf dem Spiel. Denn wer in unserem Herzen den Ton angibt, der bestimmt letztlich auch über unser Leben. Wofür opfern Sie Zeit, Energie und Geld? Was macht Sie so richtig wütend? Worüber machen Sie sich Sorgen? An wessen Lob liegt Ihnen viel?
 
Kyle Idleman wirft einen Blick auf die unterschiedlichsten Bereiche un- seres Lebens und zeigt mithilfe von vielen Beispielen aus dem Alltag, wie falsche Götter um unsere Herzen kämpfen. Und was wir tun können, um unsere Freiheit zurückzuerobern und echte Nachfolger Jesu zu werden.

Das Herz eines Nachfolgers ist ein Buch, das seine Leser herausfordert. Es regt sehr zum Nachdenken an und bringt den Leser dazu, sein eigenes Leben unter die Lupe zu nehmen – aber all das ohne den sprichtwörtlichen erhobenen Zeigefinger. Der Schreibstil des Autor ist wirklich sympathisch. Trotz des ernsten Themas hat Kyle Idleman Humor, was die Lektüre des Buchs ein wenig auflockert, ohne dabei jedoch an Ernsthaftigkeit zu verlieren. Er schreibt sehr anschaulich und untermalt seine Ausführungen mit konkreten Beispielen.

Eine nette Ergänzung sind die QR Codes, die am Ende einiger Kapitel zu finden sind. Sie führen den Leser zu kurzen Videos, in denen die persönlichen Geschichten nochmals von den Betroffenen erzählt werden. Ein kleiner Hinweis: Diese Videos sind in Englischer Sprache. Auch diejenigen Leser ohne Smartphone können die Videos anschauen, denn es werden zusätzlich zu den Codes auch die URLs angegeben.

Der Blick in das Inhaltsverzeichnis führte ein wenig zur Verwunderung meinerseits darüber, dass es anscheinend kein abschließendes und zusammenfassendes Kapitel gibt. Aber beim Lesen ist mir dann aufgefallen, dass das letzte Kapitel über den Gott des Egos genau das ist: Ein runder Abschluß.

Es stecken viele wertvolle und gute Wahrheiten in diesem Buch. Man tendiert schnell dazu zu sagen, dass Götzendienst in unserer Zeit irrelevant sei. So ging es mir auch, als ich anfing dieses Buch zu lesen. Aber das ist ein Trugschluß. Die heutigen Götzen sind einfach ganz andere als in der alttestamentlichen Zeit.

Ich kann jeden Christ nur dazu ermutigen Das Herz eines Nachfolgers zu lesen. Es ist ein nachhaltiges Buch, mit dem man sich auch nach Beenden der Lektüre noch beschäftigt.

Greif zu diesem Buch und finde die Antwort auf die Frage wem du wirklich nachfolgst.

 

Meine Bewertung:

5 Palmen

Advertisements

Ein Gedanke zu „[Rezension] „Das Herz eines Nachfolgers“ von Kyle Idleman

  1. Pingback: Mai Rückblick / May wrap-up | Im Lesefieber!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s