[Rezension] „Entkommen – Nur Wunder konnten mich retten“ von Josh McDowell und Cristóbal Krusen

© 2014 Brunnen Verlag

© 2014 Brunnen Verlag

Titel: Entkommen – Nur Wunder konnten mich retten

Originaltitel: Undaunted

Autor: Josh McDowell und Cristóbal Krusen

ISBN: 978-3-76550-899-8

Verlag: Brunnen Verlag

Erscheinungsdatum: 01.08.2014

Seiten: 224

 

Josh McDowell wächst als jüngstes von vier Kindern auf einer Farm in Michigan auf. Seine Kindheit wird bestimmt von Gewalt und Alkohol. Nach vielen schmerzhaften Erfahrungen gibt Josh mit zwölf Jahren ganz bewusst jede Vorstellung auf, dass Gott sich im Geringsten um ihn kümmert. Er wird Agnostiker. Auf dem College begegnen ihm Christen, über die er sich nur lustig macht. Gleichzeitig faszinieren sie ihn und er nimmt ihre Herausforderung an, die Auferstehung Christi historisch zu widerlegen. Auf der Suche nach Beweisen kommt Josh in den USA schnell an seine Grenzen. Er beschließt in Europa weiterzusuchen. Dort schließt er mehrere Bekanntschaften und kommt nach einem intensiven Studium zu dem Schluss, dass die Behauptungen der Bibel wahr sind.

Auf spannende und schonungslos ehrliche Weise erzählt Josh McDowell seine Lebensgeschichte – wie Gott um ihn geworben hat und alles, was in seinem Leben kaputt war, geheilt und neu gemacht hat. Entkommen ist sehr bewegend und voller berührender Momente. Durch das Buch hindurch wird deutlich, dass Jesus in Josh McDowells Leben der Mittelpunkt ist.

Ein sehr bemerkenswertes Buch – unbedingt lesen!

Nachdem ich Christ geworden war, erkannte ich, dass es nichts in meinem Leben gab, was für Gottes Macht zu groß war, und nichts, was für seine Liebe zu klein oder zu unwichtig war.

– Josh McDowell

Meine Bewertung:

5 Palmen

Advertisements

Ein Gedanke zu „[Rezension] „Entkommen – Nur Wunder konnten mich retten“ von Josh McDowell und Cristóbal Krusen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s