[Rezension] „Lebe gefährlich!“ von Mark Batterson

© 2015 SCM R.Brockhaus

© 2015 SCM R.Brockhaus

Titel: Lebe gefährlich!

Originaltitel: Wild Goose Chase

Autor: Mark Batterson

ISBN: 978-3-417-26631-3

Verlag: SCM R. Brockhaus

Erscheinungsdatum: 05.01.2015

Seiten: 176

 

 

In Lebe gefährlich! Leidenschaftlich Gott nachjagen fordert Markt Batterson seine Leser heraus, sich auf ein Abenteuer mit Gott einzulassen und ihm kompromisslos nachzujagen. Auf leicht verständliche Weise zeigt er, was uns davon abhält, unser Leben als geistliches Abenteuer zu sehen. Er umschreibt diese Hindernisse als Käfige und nennt sechs, aus denen es auszubrechen gilt, um unsere Berufung zu leben und Gott ganz nachzufolgen: der Käfig der Verantwortlichkeit, der Käfig der Routine, der Käfig der Annahmen, der Käfig der Schuld, der Käfig des Versagens und der Käfig der Angst. Beispiele aus dem Leben des Autors wie auch aus der Bibel runden das Geschriebene sehr anschaulich ab.

Am Ende eines jeden Kapitels finden sich Fragen, die erneut zum Nachdenken anregen und es dem Leser ermöglichen, das Gelesene auf das eigene Leben anzuwenden. Das Buch bietet sich meines Erachtens gut dazu an, es gemeinsam in einer kleinen Gruppe durchzuarbeiten. Zum Schluss findet man eine Reihe Zitate aus den vorherigen Kapiteln, die eine hilfreiche Zusammenfassung und einen runden Abschluss bieten.

Lebe gefährlich! Leidenschaftlich Gott nachjagen hat mir sehr gut gefallen, wenn es auch gerne ein wenig praktischer hätte sein dürfen. Das Buch hat mich dennoch sehr zum Nachdenken (und Beten) angeregt…und wird es wohl noch eine Weile lang tun.

Hier findest Du eine Leseprobe.

Meine Bewertung:

5 Palmen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s