[Rezension] „Und mittendrin leben wir“ von Dave Bookless

© 2015 fontis Verlag

© 2015 fontis Verlag

Titel: Und mittendrin leben wir

Originaltitel: Planetwise

Autor: Dave Bookless

ISBN: 978-3-03848-043-3

Verlag: fontis Verlag

Erscheinungsdatum: 01.03.2015

Seiten: 160

 

 

 

In seinem Buch Und mittendrin leben wir behandelt Dave Bookless Umweltschutz aus christlicher Sicht. Biblisch fundiert zeigt er anhand des Beziehungsdreiecks Gott – Mensch – Natur weshalb Umweltschutz nicht nur ein wichtiges Anliegen für Christen sein sollte, sondern auch weshalb das Verwalten der Schöpfung nicht vom Missionsauftrag Jesu getrennt werden kann.

Den Themen Nachfolge, Anbetung, Lebensstil und Mission widmet Bookless im zweiten Teil des Buchs je ein eigenes Kapitel. Hier gibt er den Lesern praktische Anregungen und zeigt auch Beispiele aus seinem eigenen Leben auf. Trotzdem das Buch sehr herausfordernd ist, kommt es gänzlich ohne erhobenen Zeigefinger aus. Vielmehr betont Bookless, dass man einen Schritt nach dem anderen machen soll. Er ermutigt seine Leser dazu, Gott zu fragen, wo sie anfangen sollen und mit welcher einen Veränderung sie beginnen können.

Jedes Kapitel endet mit Fragen, deren Beantwortung das Gelesene vertiefen. Auch bieten sie eine gute Grundlage für die Diskussion in einer Gruppe. Zum Schluss des Buchs beantwortet der Autor häufig gestellte Fragen zum christlichen Glauben und der Umwelt.

Und mittendrin leben wir ist nicht nur ein lesenswertes Buch, es fordert seine Leser heraus und ermutigt sie selbst aktiv zu werden.

 

Meine Bewertung:

4 Palmen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s